Schlagwort-Archive: portugal

Shortlist Prêmio Portugal Telecom

Im November werden die drei Gewinner des in Brasilien verliehenen Prêmio Portugal Telecom bekanntgegeben. Die Shortlist wurde jetzt von der Jury veröffentlicht. Der Preis zeichnet in Brasilien erschienene Werke portugiesischsprachiger Autoren aus, prämiert werden 3 Gewinner mit einer Gesamtsumme von 150.000 Reais. Folgende 10 Autoren/Werke stehen nun noch zur Auswahl:

José Saramago: Caim
Ondjaki: Avó dezanove e o segredo do soviético
Rodrigo Lacerda:  Outra Vida
Carlito Azevedo: Monodrama
Chico Buarque: Leite Derramado
Bernardo Carvalho: O Filho da Mãe
Reinaldo Moraes:  Pornopopéia
Armando Freitas Filho: Lar
Carlos Brito de Mello: A Passagem Tensa dos Corpos
Bernardo Ajzenberg: Olhos Secos

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter literatura brasileira, literatura portuguesa, literaturpreise

Portugiesische Nationalbibliothek schließt ab November

Eine große Polemik hat in Portugal die ab 15. November angekündigte Schließung eines großen Teils der Portugiesischen Nationalbibliothek ausgelöst. Der Lesesaal wird erst ab 1. September 2011 wieder zugänglich sein. Ein großer Teil der Bestände wird in dieser Zeit nicht zugänglich sein. Grund für die Schließung sind notwendige Bauarbeiten am Turm, in dem die Bestände lagern. Die betroffenen Wissenschaftler und andere Nutzer kritisieren neben der unzumutbar langen Schließung vor allem die recht kurzfristige Ankündigung der Bauarbeiten (Vorlauf ca. 3 Monate). Viele Wissenschaftler sind von Stipendien abhängig und können nun während der Bauphase nicht oder nur sehr eingeschränkt an ihren Projekten arbeiten. Eine Online-Petition gegen die Schließung haben in kürzester Zeit 3800 Menschen unterschrieben, aber ob ihre Forderungen gehört werden, ist derzeit fraglich.

Die portugiesische Tageszeitung Público berichtet in ihrer Onlineausgabe ausführlich

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter literatura portuguesa, portugiesische Literatur

Tag der offenen Tür in Berlin

Das Berliner Abgeordnetenhaus lädt am Samstag, den 29.5. von 11.00 bis 18.00 Uhr gemeinsam mit dem Bundesrat zu einem Tag der offenen Tür ein.

Portugal ist in diesem Jahr Gastland dieser Veranstaltung und präsentiert sich im Casino des Abgeordnetenhauses mit Informationen zu Tourismus, Wirtschaft, Politik und Kultur.  Wir reisen aus Frankfurt an und werden mit einer Auswahl unseres Buch- und Musiksortiments vor Ort sein, schauen Sie doch mal vorbei im Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstraße 5, wir freuen uns auf Sie.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter berlin, Veranstaltungen

Auf Entdeckungsreise

Geschichtsunterricht der besonderen Art bietet die Reihe A Aventura dos Descobrimentos. Die von Ana Oom herausgegebene und von André Letria illustrierte Reihe besteht aus insgesamt 12 Titeln, die kindgerecht aufbereitet, das Zeitalter der portugiesischen Entdeckungen behandelt. Jedes Buch enthält eine Audio-CD (gesprochen von Barbara Guimarães) mit dem Text des Buches und einem eigens für die einzelnen Titel der Reihe komponierten Kinderlied. Folgende Bände sind lieferbar:

01  A conquista de Ceúta
02  Madeira à vista
03  Açores, as nove ilhas no Atlântico
04  Bojador, o fim do mundo
05  Andando pela costa de África
06  Das Tormentas à Esperança
07  Os Donos do Mundo
08  Índia, Terra das cores e dos sabores
09  Brasil, a Terra de Vera Cruz
10  Rota da Índia
11  Os Portugueses, Macau e a China
12  Japão, Terra do Sol Nascente

Wegen der beiliegende Audio-CD ist die Reihe natürlich auch für Lernende der portugiesischen Sprache, die ihr Hörverständnis trainieren möchten, gut geeignet.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter kinder-und jugendbücher

Berlinale 2010

In der kommenden Woche beginnt die diesjährige Berlinale, und seit ein paar Tagen ist nun auch das Programm online.

Im Hauptwettbewerb laufen in diesem Jahr keine Filme aus Portugal oder Brasilien, aber in einigen Sektionen (Panorama, Berlinale Shorts und Forum) sind eine ganze Reihe von Werken lusophoner, vor allem brasilianischer Regisseure vertreten.  In der Retrospektive Play it again werden Filme von Walter Salles (Central do Brasil) und Glauber Rocha (António das mortos) gezeigt.

Alle Filme aus Brasilien finden Sie hier, die Filme mit portugiesischer Beteiligung hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter berlin, brasilianische filme, filme, portugiesische filme

Kalender 2010

Und schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu. Solange ist es doch noch gar nicht her, dass hier der letzte Kalender-Artikel erschienen ist. Auch in diesem Jahr bleibt der Markt überschaubar. Lieferbar sind schon die alljährlichen Kalender mit Gedichten bzw. Kochrezepten für jeden Tagen – Poemário 2010 und Culinário 2010.

Paulo Coelho erfreut seine Leser mit einem Inspiração betitelten Buchkalender mit Illustrationen und Sinnsprüchen für das ganze Jahr.

Dekoratives für die Wand gibt es aus der Edição Sodade von Marit Roloff-Atanazio mit dem Kalender Cabo Verde 2010.

Brasilien ist auch in diesem Jahr wieder mit einem großformatigen Foto-Kalender aus dem Stürtz Verlag vertreten. Alle Kalender sind natürlich bei uns liefer- oder bestellbar.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Buchhandlung

Portugal in Hamburg

Portugal in HamburgHamburg ist bis heute die deutsche Stadt, in der die meisten Portugiesen leben. Es ist wohl etwas ganz Normales, im Schanzenviertel in einem der zahlreichen portugiesischen Cafés einen Galão zu trinken oder pastéis de nata zu verspeisen. Das vor kurzem im Hamburger Ellert&Richter Verlag erschienene Buch Portugal in Hamburg, geschrieben von Michael Studemund-Halévy, beleuchtet die lange Geschichte der Portugiesen in der Hansestadt. Berichtet wird von den Handelsbeziehungen zwischen Hamburg und Lissabon, dem abenteuerlichen Leben jüdischer Glaubensflüchtlinge von der Iberischen Halbinsel im 17. Jahrhundert ebenso wie von den Anfängen der Arbeitsmigration in den 1960er Jahren und dem Leben der Portugiesen im heutigen Hamburg.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Buchhandlung

Kalender – alle Jahre wieder

Regelmäßig gegen Jahresende werden wir gefragt, ob wir nicht Kalender mit Motiven aus Portugal und/oder Brasilien besorgen können. Leider ist die Auswahl immer klein bis nicht vorhanden, was zum einen daran liegt, dass Wandkalender Poemário 2008weder in Portugal noch in Brasilien besonders verbreitet sind und zum anderen das deutsche Verlage nur sehr selten Kalender mit Portugal- oder Brasilienmotiven veröffentlichen. In diesem Jahr gibt es einen großen Wandkalender Brasilien aus dem Stürtz Verlag. Außerdem bieten wir die zur Tradition geworden Abreißkalender mit Gedichten in portugiesischer Sprache – Poemário bzw. mit Kochrezepten – Culinário von Assírio & Alvim aus Portugal an.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Brasilien, Buchhandlung, FAQ, portugal