Teatro Lusotaque mit neuem Programm

Die studentische Theatergruppe Lusotaque aus Köln zeigt vom 26. bis 30. April , jeweils um 20.00 Uhr  in der Studiobühne Köln (Universitätsstraße 16a) ihr neuestes Stück Kianda – Da Santa que se tornou sereia. Es handelt sich um eine Adaptation des Romans O outro pé de sereia des mosambikanischen Autors Mia Couto.

Reservierungen unter 0221-4704530.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter literatura moçambicana

Lesetreff – Tertúlia wieder am 13.Mai

Inês Pedrosa: O Processo VioletaSeit 2014 findet bei uns in der Buchhandlung in regelmäßigen Abständen von 4-6 Wochen ein portugiesischsprachiger Lesekreis statt.

Wir treffen uns das nächste Mal am Montag, 13. Mai, 19.00 Uhr hier in der Buchhandlung und werden dann über das Buch O Processo Violeta der portugiesischen Autorin Inês Pedrosa sprechen.  Das Buch spielt in den 1980er Jahren und zeichnet vor dem Hintergrund einer Liebesbeziehung zwischen einer Lehrerin und ihrem minderjährigen Schüler ein subtiles Gesellschaftsporträt.

Anmeldungen für den Lesekreis (falls Sie nicht ohnehin schon regelmäßig teilnehmen) gerne per Mail an info@tfmonline.de

O Processo Violeta  ist bei uns in der Buchhandlung verfügbar.

TFM - Unsere Buchhandlung in Frankfurt

Desde 2014 encontramos regularmente na TFM para falar sobre livros de autores de língua portuguesa. Se quiser participar, envie-nos um e-mail para info@tfmonline.de. O próximo encontro será no dia 13 de maio às 19h00. Vamos falar sobre o livro „O Processo Violetada escritora portuguesa Inês Pedrosa.

Kommentare deaktiviert für Lesetreff – Tertúlia wieder am 13.Mai

Eingeordnet unter literatura portuguesa, portugiesische Autoren, portugiesische Literatur

Geovani Martins: Aus dem Schatten

Geovani Martins: Aus dem SchattenAus dem Schatten heißt der Erzählband des jungen brasilianischen Autors Geovani Martins, mit dem er jetzt auch in Deutschland debütiert. Die Übersetzung von Nicolai von Schweder-Schreiner ist eben bei Suhrkamp erschienen.

Als Sol na Cabeça – so der Originaltitel – im letzten Jahr in Brasilien erschien, hat das Buch einige Aufmerksamkeit erregt, Geovani Martins war letztes Jahr auf der Frankfurter Buchmesse zu Gast, die internationale Presse berichtete über ihn, wie hier zum Beispiel der englische Guardian und die Wiener Zeitung.

Geovani Martins: O Sol na cabeçaGeovani Martins, heute 26 Jahre alt, wuchs in einer Favela Rios auf, auch heute lebt er noch in Vidigal, einer typischen Armensiedlung. Entdeckt wurde er von einem der größten literarisch ambitionierten Verlage Brasiliens – Companhia das Letras- beim Festival Literária das Periférias. Die dreizehn dichten, autobiographisch gefärbten Erzählungen, im rauen Slang geschrieben, erzählen von einer Welt, die sonst eher selten in der brasilianischen Literatur vorkommt, zuletzt vielleicht bei Paulo Lins und Cidade de Deus. Die Inspiration für seine Erzählungen findet der Autor in seiner direkten Umgebung, wo Schikanen der Polizei, Gewalt und Drogenhandel Alltag sind.

Victoria Eglau hat für den Deutschlandfunk eine größeres Porträt produziert, dass Sie hier nachlesen können.

Das Buch im Original und der gelungenen deutschen Übersetzung gibt es bei uns in der Buchhandlung.

Geovani Martins: Aus dem Schatten, Suhrkamp 2019, 18 EUR

Sol na Cabeça, Companhia das Letras 2018, 27,90 EUR

Kommentare deaktiviert für Geovani Martins: Aus dem Schatten

Eingeordnet unter brasilianische autoren, brasilianische literatur

Portugiesischer Vorlesetreff am 27. April, KiBi Frankfurt-Bornheim

Davide Cáli: Eléctrico 28Das nächste Treffen des portugiesischsprachigen Vorlesetreffs findet am Samstag, dem 27.April um 11.30 Uhr in der Kinder-und Jugendbibliothek in Frankfurt-Bornheim, Arnsburger Straße 24 statt. Im Mittelpunkt steht dann das das wunderschöne Kinderbuch Eléctrico 28 geschrieben von Davide Cali und illustriert von Magali le Huche, das es übrigens auch schon in deutscher Übersetzung gibt.

An die Lesung schließt sich wie immer eine kleine Bastelei an.

Für Kinder ab 4 Jahren, Eintritt frei.

Die letzte Veranstaltung vor den Sommerferien findet am 25.Mai. statt. Termine für die 2. Jahreshälfte: 31.08. , 21.09., 26.10., 30.11.

__________________

Próximo encontro de leituras para crianças, no dia 27 de abril na Kinder-und Jugendbibliothek  Frankfurt-Bornheim, Arnsburger Straße 24.

Flyer encontros de leitura 270419Este mês viajamos até Lisboa com o livro Eléctrico 28 escrito por  Davide Cali e ilustrado por Magali le Huche.

Nesta história muito divertida, o eléctrico 28 é o cenário para muitas histórias de amor.

A leitura será seguida de uma atividade criativa inspirada no livro.

A partir dos 4 anos | Entrada gratuita.

Última leitura antes do Verão:  25.05., encontros no 2°semestre: 31.08. , 21.09., 26.10., 30.11.

 

Kommentare deaktiviert für Portugiesischer Vorlesetreff am 27. April, KiBi Frankfurt-Bornheim

Eingeordnet unter frankfurt, kinder-und jugendbücher, portugiesische kinderbücher, Veranstaltungen

Holger Ehling: Lissabon: Begegnungen in der Stadt des Lichts

Eine der Entdeckungen auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse, von der wir gerade zurück sind, war das neue Buch von Holger Ehling. Der Frankfurter Autor, dem Lissabon inzwischen eine zweite Heimat geworden ist, stellt die portugiesische Hauptstadt in Lissabon: Begegnungen in der Stadt des Lichts aus vielen persönlichen Blickwinkeln vor.

Er streift mit dem jungen Stadtführer José Antunes  durch die Geschichte Lissabons, steigt zum  Straßenbahnfahrer Marco Malta in die legendäre Linie 28 oder  erkundet mit Joana Sousa Monteiro die Lissabonner Museumslandschaft.

Die vielen persönlichen Einblicke von Lisboetas, egal ob Fußballfan, Buchhändler, Schriftsteller, Clubbesitzer oder Pastor, machen den Charme des Buches aus.

Bei all den schönen Bildern, die meist von Holger Ehling selbst stammen, kommen trotz allem auch die Schattenseiten nicht zu kurz – wie zum Beispiel die extremen Mietsteigerungen und die damit einhergehende Vertreibung der ursprünglichen Bevölkerung durch die (zu) schnell wachsende Tourismusbranche oder das Schicksal der Einwanderer aus den ehemaligen portugiesischen Kolonien und ihr oft bescheidenes Leben in den Lissabonner Vorstädten.

Insgesamt ein sehr stimmiges Lissabon-Porträt mit vielen Anregungen, die Stadt auf eigene Faust zu entdecken.

Ab sofort bei uns in der Buchhandlung (vor Ort und online):

Holger Ehling: Lissabon: Begegnungen in der Stadt des Lichts, Corso, 2019, 24,90 EUR
(194 S., gebunden mit Schutzumschlag, mit farbigen Abbildungen, 17 x 24 cm.)

Kommentare deaktiviert für Holger Ehling: Lissabon: Begegnungen in der Stadt des Lichts

Eingeordnet unter portugal

Contos com nível B1 – Easy Reader Portugiesisch

In der von Ana Sousa Martins entwickelten, erfolgreichen Reihe  Contos com Nível  veröffentlicht der  portugiesische Verlag Lidel nun einen weiteren „Easy Reader“.  Der neue Band Contos com nível B1 wendet sich an Lernende mit mittleren Kenntnissen der portugiesischen Sprache – Niveau B1 des Referenzrahmens.

Das Buch enthält 7 längere Geschichten, die eigens für diesen Band geschrieben wurden und jeweils 10-20 Buchseiten umfassen. An jede Erzählung schließen sich Übungen zum Textverständnis, aber auch zu Grammatik und Vokabelarbeit an. Die Texte selbst verfügen über Vokabelerklärungen unbekannter Wörter in portugiesischer Sprache. Ein Lösungsschlüssel rundet das Buch ab, das sich daher hervorragend zum Selbststudium eignet und den Weg zur Lektüre originalsprachiger Bücher ebnet.

Es versteht sich von selbst, dass das Buch  ab sofort bei uns in der Buchhandlung oder online erworben werden kann.

Ana Sousa Martins: Contos com nível B1  Lidel 2019 bei TFM für 21,50.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Nicht kategorisiert

Neue Grammatik – Brasilianisches Portugiesisch als Fremdsprache

Für Lernende der brasilianischen Variante der portugiesischen Sprache ist jetzt eine neue Lerngrammatik mit vielen Übungen erschienen. Das in Spanien herausgegebene Buch Gramática básica do português brasileiro von Ana Paula Huback, José António Castellanos-Pazos und Ricardo António Moreira wendet sich an Studierende der Grund- und Mittelstufe. Elementare Kenntnisse der Sprache sollten unserer Ansicht nach vorhanden sein – zumindest wenn das Buch im Selbststudium benutzt wird –  da das Buch komplett in Portugiesisch geschrieben ist. In insgesamt 7 ausführlichen Kapiteln werden die Hauptaspekte der Grammatik behandelt: Substantive und Adjektive, Determinative, Personalpronomina, Verben (mit den gesamten Zeitformen), Präpositionen, Satztypen und die Orthographie.

Neben einem modernen Layout, bieten die einzelnen Kapitel auf 360 Seiten auch mehr als 300 Übungen sowohl der gesprochenen als auch der geschriebenen Sprache. Ein Lösungsschlüssel erleichtert hier das Studium.

Insgesamt ein Buch, das sich sehr gut begleitend zum Portugiesischunterricht oder auch für das autonome Lernen benutzen lässt.  Eine gute Ergänzung auch beispielsweise zu den beliebten Gramática ativa 1 und 2

Gramática básica do português brasileiro, 22,99 EUR ab sofort bei uns in der Buchhandlung und online verfügbar.

Kommentare deaktiviert für Neue Grammatik – Brasilianisches Portugiesisch als Fremdsprache

Eingeordnet unter portugiesisch lernen

Marcello Nocelli liest in Frankfurt und Darmstadt

Marcelo Nocelli, copyright: Alexandre Virgílio

Der brasilianische Autor Marcelo Nocelli liest in der kommenden Woche in Frankfurt und Darmstadt.

Er stellt seinen Roman São Paulo – Köln (erschienen im Arara-Verlag vor). Die Lesungen sind zweisprachig portugiesisch-deutsch. In Frankfurt wird die Lesung von der brasilianischen Musikerin Tina Freitas begleitet.

Die Termine:

Do. 21.03. 19.00 Uhr Cafuchico Frankfurt, Eckenheimer Landstraße 61

Sa. 23.03. 20.00 Uhr Agora Darmstadt, Erbacherstr. 89A

Weitere Lesungen finden in Köln und Berlin statt.

Kommentare deaktiviert für Marcello Nocelli liest in Frankfurt und Darmstadt

Eingeordnet unter brasilianische autoren, brasilianische literatur, Veranstaltungen

Portugiesische Weinprobe am 5.April

Weinprobe bei TFM

Die Weinprobe ist ausgebucht (Stand 25.3.), Warteliste noch möglich

Es ist wieder soweit!

Wir laden ein zu unserer Frühjahrweinprobe  am

Freitag, dem 5. April um 20.00 Uhr
in unsere Buchhandlung (TFM, Große Seestr. 47, 60486 Frankfurt-Bockenheim)

Wir freuen uns auf unsere „Haus-Önologin“ Dr. Teresa Rosário aus Köln.

Thema ist diesmal der Einfluss der Klimaerwärmung  auf den Weinanbau und den Weinkonsum, natürlich wie immer am Beispiel ausgewählter portugiesischer Weine.

Unkostenbeitrag 10,00 EUR

Für Ihre Teilnahme an der Weinprobe bitten wir wegen der begrenzten Teilnehmerzahl um Vorabreservierung per Telefon (069-282647), Fax (069-287363) , E-mail (info@tfmonline.de) bis zum 31.03.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Nicht kategorisiert

Portugiesischer Vorlesetreff am 23. März, KiBi Frankfurt-Bornheim

Das nächste Treffen des portugiesischsprachigen Vorlesetreffs findet am Samstag, dem 23. März um 11.30 Uhr in der Kinder-und Jugendbibliothek in Frankfurt-Bornheim, Arnsburger Straße 24 statt. Im Mittelpunkt steht dann das Buch Corvo-Correio von Isabel Cintra, illustriert von Zeka Cintra, das von einem Raben erzählt der von einem Leben an der Seite der Brieftauben träumt. Der Eintritt ist frei.

An die Lesung schließt sich wie immer eine kleine Bastelei an.

Für Kinder ab 4 Jahren, Eintritt frei.

Weitere Termine für das erste Halbjahr 2019:   27.04., 25.05.

__________________

Próximo encontro de leituras para crianças, no dia 23 de março na Kinder-und Jugendbibliothek  Frankfurt-Bornheim, Arnsburger Straße 24.

Em Março vamos ler uma história divertida de Isabel Cintra, ilustrada por Zeka Cintra que trata de importantes temas como diversidade e tolerância.

A leitura será seguida de uma atividade criativa inspirada no livro.

A partir dos 4 anos | Entrada gratuita.

Próximas leituras: 27.4. e 25.05.

 

Kommentare deaktiviert für Portugiesischer Vorlesetreff am 23. März, KiBi Frankfurt-Bornheim

Eingeordnet unter Nicht kategorisiert