Archiv der Kategorie: literatur

Litprom Literaturtage 2020 – Migration

Litprom- LiteraturtageUnter dem Titel Migration – Literaturen ohne festen Wohnsitz

veranstaltet litprom am 24. und 25. Janur das schon zur Tradition gewordene Literaturfestival im Literaturhaus Frankfurt.

Teilnehmen werden die folgenden Autoren:
Carmen Aguirre [CHILE/KANADA]
Lesley Nneka Arimah [NIGERIA/USA]
Sharon Bala [DUBAI/KANADA]
Youssouf Amine Elalamy [MAROKKO]
Tomer Gardi [ISRAEL/DEUTSCHLAND]
Rawi Hage [LIBANON/KANADA]
Eduardo Halfon [GUATEMALA/USA]
Pedro Kadivar [IRAN/FRANKREICH/DEUTSCHLAND]
Yoko Tawada [JAPAN/DEUTSCHLAND]
Nacha Vollenweider [ARGENTINIEN]

Der Vorverkauf hat begonnen, Dauerkarten für beide Tage kosten 28 EUR bzw. 19 EUR für Schüler, Azubis, Studierende und Frankfurt-Card-Inhaber sowie für die Mitglieder von litprom.

Sie können die Tickets (nur Dauerkarten) bei uns in der Buchhandlung im Vorverkauf erwerben.

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Kommentare deaktiviert für Litprom Literaturtage 2020 – Migration

Eingeordnet unter kultur frankfurt, literatur

100. Geburtstag von Curt Meyer-Clason

Der legendäre Übersetzer Curt Meyer-Clason hat am vergangenen Wochenende seinen 100.Geburtstag gefeiert. Wir gratulieren nachträglich. In nova cultura! ist ein ausführlicherer Artikel erschienen.

Die 1997 im A1-Verlag erschienenen „Portugiesischen Tagebücher„, in denen er seine Zeit als Leiter des Lissabonner Goethe-Instituts in den 1970er Jahren beschreibt, sind ein sehr interessantes Zeitdokument, auch heute immer noch lesenswert.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter bücher, literatur

Novos Mundos – Neue Welten – Literatur zur Ausstellung

Am 23.Oktober wurde im Deutschen Historischen Museum in Berlin die Ausstellung Novos Mundos – Neue Welten mit einem Festakt eröffnet. Die Ausstellung, die noch bis zum 10. Februar 2008 gezeigt wird, thematisiert die weltumspannende Rolle Portugals zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert und beleuchtet internationale Vernetzungen und Konflikte, die sich als Folge der „Entdeckungsfahrten“ ergaben.

Novos Mundos - Neue Welten - AusstellungskatalogZur Ausstellung ist ein Ausstellungskatalog erschienen, der von allen, die keine Gelegenheit haben die Ausstellung zu besuchen, auch bei uns bezogen werden kann.

Darüberhinaus bieten wir speziell zu dieser Ausstellung eine ganze Reihe von weiteren Titeln an, die das Zeitalter der portugiesischen Entdeckungen zum Thema haben. Eine Liste stellen wir in Kürze zum Download zur Verfügung.

Pêro Vaz de Caminha: Das Schreiben über die Entdeckung BrasiliensIm TFM-Verlag erschienen und noch lieferbar ist zu diesem Thema der Titel Das Schreiben über die Entdeckung Brasiliens von Pêro Vaz de Caminha, übersetzt und mit einem ausführlichen Kommentar von Robert Wallisch.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter berlin, literatur, Veranstaltungen

Mia Couto

329320404x.jpgEine der erfreulichen Wiederentdeckungen der Buchmesse war die Neuauflage des lange vergriffenen Romans Unter dem Frangipanibaum des mosambikanischen Autors Mia Couto. Das Buch ist jetzt in der Übersetzung von Karin von Schweder-Schreiner im Züricher Unionsverlag neu in einer Taschenbuchausgabe erschienen und ab sofort lieferbar. Das Original A varanda do frangipani und alle anderen Titel von Mia Couto gibt es natürlich auch bei uns.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter autoren, literatur, literatura moçambicana, mosambikanische Literatur