Schlagwort-Archive: lucas santtana

Brasilianischer August

Es fehlen nur noch etwas mehr als 2 Monate bis zum Beginn der Frankfurter Buchmesse mit dem Ehrengast Brasilien. Schon im August gibt es eine ganze Reihe von  – vor allem musikalischen – Höhepunkten, die den literarischen Herbst einläuten.

Das Museumsuferfest, das vom 23. bis 25. August stattfindet, wartet mit einer eigenen brasilianischen Bühne am Untermainkai (Nähe Untermainbrücke) auf

Criolo

Criolo

Freitag, 23.8.

18:00 – 20:00 Konzert mit Be Ignacio and Band
20:30 – 23:00 Konzert mit Criolo and Band
23:30 – 23:59 Brazilian Dance Night mit DJ

Samstag. 24.8.

13:00 – 18:00 Capoeira- Show und Workshop, Tanzworkout
15:00 – 17:00 Lesung brasilianisch-deutscher Kinderbücher
17:00 – 19:15  Konzert mit Monica Besser

Lenine

Lenine

20:00 – 23:00 Konzert mit Lenine and the Martin Fondse Orchestra

23:10 – 23:59 Brazilian Dance Night mit DJ

Sonntag, 25.8.
12:00 – 19:30 Capoeira-Show und Workshop, Tanzworkout
13:00 – 15:30 Konzert mit Ivan Santos and Band
14:00 – 16:00 Lesungen brasilianisch-deutscher Kinderbücher

16:00 – 18:30 Konzert mit Juliana da Silva

Barbatuques

Barbatuques

19:30 – 22:30 Konzert mit Barbatuques

23:00 – 23:59 Brazilian Dance Night mit DJ

Das komplette Programm gibt es hier noch einmal zum Herunterladen:  Programm Museumsuferfest

TFM wird mit einer kleinen Buchauswahl vor Ort sein. Gelesen wird am Samstag und Sonntag aus Pelo Brasil afora und den neuen Bücher von Flávia Lins e Silva

Lucas Santtana (copyright Nelson Faria)

Lucas Santtana (copyright Nelson Faria)

Weiter geht es am 30.8. (für geladene Gäste) und am 31.8. für alle um 19.30 Uhr im Palmengarten mit einer Hommage an den Tropicalismo im Konzert von Lucas Santtana mit Jards Macalé und Jorge Mautner. Tickets (10 EUR) für das Konzert am 31.8. gibt es beim Palmengarten  (Kasse Siesmayerstraße).

Zelia Duncan

Zélia Duncan

Ein Ausblick auf Anfang September sei noch erlaubt:

Am 1.9. spielen Guinga und das Quinteto Villa-Lobos zu einer Matinee um 11.00 Uhr im Palmengarten auf.
Am 5.9. um 19.00 Uhr tritt Zélia Duncan mit Liedern von Itamar Assumpção im Sendesaal des HR auf. Hier läuft der Vorverkauf bereits über das HR-Ticketcenter Eintritt 19,00 EUR

Fabiana Cozza

Fabiana Cozza

Unter der Leitung von Ed Partyka gibt die HR-Bigband am 6.9. im HR-Sendesaal ein Konzert mit Fabiana Cozza mit dem Motto „Viva Brasil!“, auch hier sind die Tickets über das HR-Ticketcenter erhältlich.

Alle Konzerte werden finden im Vorfeld der Buchmesse mit dem Ehrengast Brasilien statt und werden vom brasilianischen Organisationskomitee (Fundação Biblioteca Nacional, Ministério da Cultura, Funarte, SESC São Paulo) unterstützt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter brasilianische musik, Brasilien 2013

Musikalischer Herbst in Frankfurt

Liebhaber portugiesischer und brasilianischer Musik in allen Facetten haben in den nächsten Wochen kommen in den nächsten Woche gleich mehrfach auf ihre Kosten.

Am 30. Oktober, 20.00 Uhr präsentiert das Centro Cultural Brasileiro em Frankfurt (CCBF e.V.) gemeinsam mit der Brotfabrik ein Konzert mit Lucas Santtana. Santtana greift viele Einflüsse der zeitgenössischen brasilianischen Musik auf, zarte Balladen verfremdet er mit elektronischem Sound, Harmonien des brasilianischen Funk kombiniert er mit anspruchsvollen Texten.

Ebenfalls am 30. Oktober, 20.00 Uhr stellt Mísia im Mozartsaal der Alten Oper ihr neues Album Senhora da Noite vor. Nach 10 Jahren hat sie damit erstmals wieder ein reines Fadoalbum mit klassischer Instrumentierung vorgelegt. Die Texte stammen von Schriftstellerinnen wie Agustina Bessa-Luís, Hélia Correia und Lídia Jorge sowie von Mísia selbst.

Die portugiesische Pianistin Maria João Pires ist ebenfalls ein gern gesehener Gast in der Alten Oper. Sie tritt am 12. November um 20.00 Uhr im Großen Saal auf und wird vom Scottish Chamber Orchestra begleitet. Auf dem Programm stehen Werke von Wagner, Mozart und Beethoven. Am 29.November um 20.00 Uhr spielt sie zusammen mit dem HR-Sinfonieorchester unter Leitung von Herbert Blomstedt das Klavierkonzert N°4 von Beethoven sowie die Sinfonie N°2 von Jean Sibelius.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter brasilianische musik, frankfurt, portugiesische musik, Veranstaltungen