Archiv der Kategorie: kulinarisches

Kulinarisches – Petiscos, Vinho und Süßes

Die letzte Lieferung aus Portugal brachte eine ganze Reihe neuer Bücher, die im weitesten Sinne mit Reisen, Wein und Essen (gehen) zu tun haben.

Da wäre zum Beispiel Viagens pelas receitas de Portugal von Nelson Carvalheiro, ein Autor und Blogger, der auf Reisen die besten portugiesischen Restaurants und Rezepte entdeckt hat und hier vorstellt.

Flávio Faria präsentiert in seinem ebenfalls bei Caminho das Palavras erschienenen Buch Guia de Vínicolas Portugal 78 Weingüter Portugals in Bild und Text.

Kein Wein ohne Petiscos ist das Motto des Buchs Vinhos&Petiscos, in dem 64 portugiesische Weingüter ihre Lieblingsrezepte für die kleinen, zum Wein passenden Gerichte vorstellen. Nachkochen ist ausdrücklich erwünscht.

Um Weinbars, Weinhandlungen und Weingüter in und um Lissabon dreht sich das Buch O Vinho que Lisboa tem vom Ana Cristina Marques, das sich auch als Weinreiseführer für die portugiesische Hauptstadt eignet.

Marco Costa ist einer der derzeit angesagtesten portugiesischen Patissiers und stellt in seinem Koch Receitas com Segredo seine Lieblingsrezepte vor – Torten, Kuchen, Mousse, Pudding – alles sehr lecker, aber nichts für die schlanke Linie.

Ganz anders Como assim,vegan? von Inês David, die sich der in Portugal eher unterrepräsentieren veganen Küche mit vielen Rezepten zuwendet.

Alle vorgestellten Bücher gibt es wie immer bei uns in der Buchhandlung oder über unseren Webshop.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter kulinarisches

Lissabon – Rezepte aus dem Herzen Portugals

Portugal als Reiseland ist en vogue, da wundert es nicht, wenn langsam auch die portugiesische Küche hierzulande etwas bekannter wird. Nach dem wunderschönen Portugal-Kochbuch von Alexandra Klobouk aus dem Kunstmann Verlag, ist nun Ende August bei Dorling Kindersley ein neuer Titel erschienen, der sich speziell der portugiesischen Hauptstadt widmet.

Das traditionell aufgebaute Kochbuch enthält viele klassische Rezepte der vielfältigen Lissabonner Küche, wie petiscos, caldo verde, arroz de feijão, aber auch zahlreiche Gerichte, die den Einfluss ehemaliger portugiesischer Kolonien widerspiegeln, wie camarão a moda de Moçambique oder caril de peixe à moda de Goa. Die leckeren Süßspeisen wie pastéis da nata, arroz doce oder toucinho do céu fehlen natürlich auch nicht. Abgerundet wird das Buch mit einigen Restaurantempfehlungen und schönen Aufnahmen Lissabons.

Die Britin Rebecca Seal ist als Journalistin für Zeitschriften und das britische Fernsehen tätig und befasst sich dort hauptsächlich mit den Themen Essen und Trinken.  Ihr Mann Steven Joyce hat die Gerichte für dieses Kochbuch und die portugiesische Hauptstadt fotografisch in Szene gesetzt.

Ab sofort bei uns in der Buchhandlung und online erhältlich:

Rebecca Seal: Lissabon – Rezepte aus dem Herzen Portugals, DK, 24,95 EUR

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter kulinarisches

Kulinarisches Lissabon – As 50 melhores tascas de Lisboa

9789898729316Wenn Sie in nächster Zeit nach Lissabon reisen – Städtereisen nach Portugal liegen ja gerade im Trend – und noch dazu ein bisschen Portugiesisch sprechen und Lust haben, die typische portugiesische Küche kennenzulernen, dann empfehlen wir Ihnen als kulinarischen Reisebegleiter das Buch As 50 melhores tascas de Lisboa von Tiago Pais.

Vorgestellt werden die nach Ansicht des Autors 50 besten einfachen, Lissabonner Restaurants, die traditionelle portugiesische Küche zu moderaten Preisen (Hauptgerichte für maximal 10 EUR/Person) servieren.  In dem sehr schön fotografierten Buch, das in jeden Koffer passt, wird jede „Tasca“ kurz beschrieben und bebildert, es ist eine Karte mit den typischen Wochengerichten abgedruckt,  und natürlich fehlen auch die Kontaktinformationen nicht. Dem Buch liegt eine Karte bei, die es erleichtert, das passende Lokal in der Nähe der Unterkunft zu finden.

As 50 melhores Tascas de Lisboa bekommen Sie ab sofort bei uns in der Buchhandlung zum Preis von 15.50 EUR, die Veröffentlichung einer englischsprachigen Ausgabe plant der Verlag für den Sommer.

Boa viagem e bom apetite!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter kulinarisches

Die portugiesische Küche – A cozinha portuguesa

Die portugiesische Küche - A cozinha portuguesa Eine echte Marktlücke füllt auf ganz bezaubernde Weise das eben bei Kunstmann erschienene Kochbuch Die portugiesische Küche.

Die Co-Produktion der deutschen Illustratorin und Autorin Alexandra Klobouk mit der portugiesischen Kochbuchautoin Rita Cortes Valente de Oliveira und den Fotografen Ricardo Pereira und Mariana Veloso besticht durch hervorragende Fotografien, viele erklärende, pfiffige Illustrationen und gibt wie nebenbei eine ganze Menge an Informationen über die vielfältige, voller Aromen steckende portugiesische Küche, von der hierzulande nur so wenig bekannt ist. Die Autorinnen trafen sich vor zwei Jahren in Lissabon, Rita stammt aus einer Dynastie von Kochbuchautorinnen, die die Familienrezepte verschiedenen portugiesischen Provinzen gesammelt hat. Gleich zu beginnhat sie Alexandra in die Geheimnisse der n-Zubereitungsmöglichkeiten von Bacalhau eingeweiht.

Der Aufbau des Kochbuchs ist was die Reihenfolge angeht ganz klassisch, beginnend mit Appetithappen (Petiscos), geht es weiter mit Suppen (Sopas), einem großen Kapitel über Fisch (Peixe), Fleisch (Carne), Beilagen (Acompanhamentos) und endet bei den beliebten Süssen Sachen (Doces). Aber das Design ist doch ganz besonders, sodass man am liebsten gleich anfangen würde selbst zu kochen oder nach Portugal zu reisen und sich dort bekochen zu lassen.

Blättern Sie hier in den ersten Kapiteln des Buches und verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck.

Ab Montag (19.5.) ist es bei uns in der Buchhandlung erhältlich und natürlich auch online.

Alexandra Klobouk/Rita Cortes Valente de Oliveira: Die portugiesische Küche, Kunstmann 2014, 29,95 EUR

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter kulinarisches

Neu im Sortiment…

Conceição Santos: Sabores de AngolaDie angolanische Küche ist hierzulande nahezu unbekannt. Hier schließt jetzt der Titel Sabores de Angola von Conceição Santos für alle die portugiesisch sprechen eine Lücke. Auf über 190 Seiten, die durchgehend mit farbigen Fotografien versehen sind, gibt die Autorin einen Einblick in Vorspeisen, Fleisch- und Fischgerichte und Nachtische. Sicher ist die eine oder andere Zutat nicht so ohne weiteres zu bekommen. Hier gibt die Autorin Hinweise zu Alternativen, die statt der Originalzutaten verwendet werden können.

Touristisch noch weitgehend unberührt, aber unbedingt zu entdecken, glaubt man Guia Turístico São Tomé e Principeden wenigen Bekannten, die schon dort waren, sind die Inseln São Tomé e Príncipe, in Westafrika am Äquator gelegen. Ein erster kleiner,  aktueller und bebilderter Reiseführer in portugiesischer Sprache ist jetzt in Portugal erschienen und enthält auf fast 300 Seiten alle Informationen, die der Reisende braucht – von Geschichte, Literatur, notwendigen Impfungen und Anreise über ausführliche Beschreibungen der Flora und Fauna und natürlich Tipps zu Unterbringung und Restaurants.

Beide Titel gibt es wie immer bei uns in der Buchhandlung

Guia Turístico São Tomé e Príncipe
Conceição Santos: Sabores de Angola

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter kulinarisches, reise

Brasilianisch feiern – festa brasileira

Brasilianisch feiernNeulich schon haben wir musikalische Tipps gegeben, um die grauen Novembertagen erträglicher zu machen. Hierzu passt das eben bei Hädecke erschienene Kochbuch Brasilianisch feiern – festa brasileira. Wie schon der ebenfalls noch lieferbare Vorgänger Brasilien – Küche, Land und Menschen ist auch dieser Titel eigentlich mehr als ein Kochbuch. Den Rezepten – es ist von Vorspeisen, über Cocktails, Fisch- und Fleischgerichte und Desserts alles vertreten – sind Zitate bekannter brasilianischer Autoren beigefügt. Der Clou ist aber die CD Brasileiro vom bekannten Weltmusiklabel Putumayo, die dem Buch beiliegt. Mit Jorge Ben, Chico Buarque oder Rosa Passos im Ohr kocht es sich sicher leichter.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter brasilianische musik, Buchhandlung, kulinarisches