Schlagwort-Archive: prestel

Lissabon kulinarisch

Portugal ist als Reiseziel derzeit sehr „en vogue“, und so nach und nach macht sich das auch auf dem deutschen Buchmarkt bemerkbar.

Allein in diesem Frühjahr sind zwei neue Kochbücher erschienen, die sich mit Lissabon und seinen kulinarischen Reizen befassen.

Lissabon – Das Kochbuch von Sylvie da Silva, einer Französin mit portugiesischen Wurzeln, stellt vor allem die Alltagsküche der portugiesischen Hauptstadt vor. Nach einer kurzen Einführung zu den gängigen Zutaten finden sich im Buch schön fotografierte Rezepte von petiscos wie pastéis de bacalhau und croquete de sardinhas über Hauptgerichte Bacalhau com natas oder Caldeirada de peixe bis hin zu den köstlichen Nachspeisen à la pastéis de nata oder molotov. Der Einband ist in klassischer Azulejooptik gestaltet.  Neben Lissabon-Fotos finden sich auch noch einige erklärende Texte zu den leider etwas klischeebeladenen drei F, Fußball, Fado und Fátima.

Das von Nuno Mendes herausgegebene Kochbuch Lisboeta – Rezepte und Geschichten aus der Stadt des Lichts  ist um einiges umfangreicher und mehr eine Mischung aus Kochbuch und Bildband.  Nuno Mendes ist ein in London lebender, portugiesischer Sternekoch, der unter anderem in Kalifornien studiert und später bei El Bulli gearbeitet hat. Auch in diesem Buch finden sich viele Klassiker der portugiesischen Küche, interessanterweise steht hier das Gebäck gleich am Anfang des Buches. Der Band besticht aber vor allem durch die sehr schönen Fotos der portugiesischen Hauptstadt und ihrer Bewohner und die vielen kleinen Geschichten rund um Kaffeekultur, Strandleben, Fisch und Tascas.

 

Beide Bücher gibt es  in unserer Frankfurter Buchhandlung. Gern können Sie sie natürlich auch online in unserem Webshop bestellen:

Sylvie da Silva: Lissabon – Das Kochbuch, Südwest Verlag, 20,00 EUR
Nuno Mendes: Lissabon – Rezepte aus der Stadt des Lichts, Prestel, 32,00 EUR

Kommentare deaktiviert für Lissabon kulinarisch

Eingeordnet unter kulinarisches