Schlagwort-Archive: isabel minhos martins

Portugiesischer Vorlesetreff am 17. März, KiBi Frankfurt-Bornheim

Das nächste Treffen des portugiesischsprachigen Vorlesetreffs findet am Samstag, dem17. März um 11.30 Uhr in der Kinder-und Jugendbibliothek in Frankfurt-Bornheim, Arnsburger Straße 24 statt. Im Mittelpunkt steht dann das Buch Cem Sementes que Voaram der portugiesischen Autorin Isabel Minhós Martins, illustriert von Yara Kono aus Brasilien. Der Eintritt ist frei.

An die Lesung schließt sich wie immer eine kleine Bastelei an.

Die weiteren Termine für die erste Hälfte des Jahres stehen ebenfalls bereits fest:   28.04., 26.05.

__________________

Próximo encontro de leituras para crianças, no dia 17 de março às 11.30 h  na Kinder-und Jugendbibliothek  Frankfurt-Bornheim, Arnsburger Straße 24.

Este mês escolhemos o livro Cem Sementes que Voaram. O novo livro de Isabel Minhós Martins e Yara Kono traz a floresta para o centro das atenções, oferecendo-nos uma boa oportunidade para falar deste tema tão importante com as nossas crianças. A leitura será seguida de uma pequena atividade criativa inspirada no livro.

A partir dos 4 anos | Entrada gratuita.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter kinder-und jugendbücher, portugiesische kinderbücher, Veranstaltungen

Preisgekrönt: Hier kommt keiner durch!

Die portugiesische Autorin  Isabel Minhós Martins und der Illustrator Bernardo  Carvalho erhalten für ihr Bilderbuch Hier kommt keiner durch! (Originaltitel: Daqui ninguém passa!) den diesjährigen Gustav-Heinemann-Friedenspreis 2017. Die Auszeichnung der nordrhein-westfälischen Landesregierung wird am 5. Oktober in Aachen  verliehen.

„Das Preisbuch zeigt mit Blick auf das weltpolitische Geschehen den friedlichen Weg zur Überwindung von Grenzen“, sagte Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen. „Im Sinne der Auszeichnung, die an das friedenspolitische Engagement des früheren Bundespräsidenten Gustav Heinemann erinnert, ist dieses Kinderbuch ein überzeugender Beitrag zur gewaltfreien Form der Konfliktlösung.“

In der Geschichte erklärt sich ein General zum Herrscher. Niemand darf mehr die Linie zwischen der linken und der rechten Buchseite überqueren. Hier kommt keiner durch! bringt den Friedensgedanken so im ungewöhnlichen Format eines Wimmelbuches auf einfache Weise zum Ausdruck: Unsinnige Befehle und ungerechte Privilegien müssen in Frage gestellt werden.

Der Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher ist eine der wichtigsten Auszeichnungen für deutschsprachige Kinder- und Jugendbücher.

Hier kommt keiner durch! ist auch noch für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert, der am 13. Oktober im Rahmen der Frankfurter Buchmesse verliehen wird.

Original und Übersetzung gibt es bei uns in der Buchhandlung:

Isabel Minhós Martins/ Bernardo Carvalho: Hier kommt keiner durch!, Klett Kinderbuch, 13,95 EUR

Isabel Minhós Martins/ Bernardo Carvalho: Daqui ninguém passa!, Planeta Tangerina, 18,90 EUR

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter kinder-und jugendbücher, literatura portuguesa, literaturpreise

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis

Das Buch Hier kommt keiner durch (Daqui ninguém passa) von Isabel Minhós Martins und Bernardo Carvalho ist für den diesjährigen Deutschen Jugendliteraturpreis in der Sparte Bilderbuch nominiert worden. Die Übersetzung, erschienen bei Klett Kinderbuch, ist von Franziska Hauffe.

Der Deutsche Jugendliteraturpreis wird seit 1956 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestiftet und jährlich verliehen.

Eine Kritikerjury, bestehend aus neun erwachsenen Juroren, vergibt den Deutschen Jugendliteraturpreis in den Sparten Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch und Sachbuch. Parallel dazu verleiht eine unabhängige Jugendjury den Preis der Jugendjury. Die Preise sind mit 10.000 Euro pro Sparte dotiert und können zwischen Autoren, Illustratoren und Übersetzern aufgeteilt werden. Am Freitag, dem 13. Oktober 2017 werden die Sieger des Deutschen Jugendliteraturpreises 2017 auf der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben und die Preise verliehen.
Original und Übersetzung gibt es bei uns in der Buchhandlung:

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter kinder-und jugendbücher