Schlagwort-Archive: Carlos Bica

Lesung mit Manuel Alegre in Berlin, 24.10.07

Der TFM – Verlag veröffentlicht gemeinsam mit dem Ibero-Amerikanischen Institut in Berlin die wissenschaftliche Reihe Biblioteca Luso-Brasileira. In diesem Jahr erschien mit dem Titel Die Arcádia Lusitana von Christoph Müller bereits der 25.Band – ein kleines Jubiläum, das wir am 24. Oktober in Berlin feiern werden. Manuel Alegre (copyright TFM und Nuri Ciçek)Eingeladen haben wir mit Manuel Alegre einen der bekanntesten portugiesischen Autoren der Gegenwart.
Er ist seit 1975 Mitglied des Parlaments und war 2006 Präsidentschaftskandidat in Portugal. Zur Zeit der Salazar-Diktatur lebte er im Exil in Algerien. Seit 1965 veröffentlichte er zahlreiche Gedicht- und Prosabände. In deutscher Übersetzung liegen der zweisprachige Lyrikband Letras Portuguesas (TFM, 1997) und der Roman Rafael (Edition Erata 2007) vor, die der Autor beide vorstellen wird. Es moderiert und übersetzt Markus Sahr (Leipzig). Musikalisch umrahmt wird die Lesung vom in Berlin lebenden Kontrabassisten Carlos Bica.

Die Lesung ist zweisprachig portugiesisch-deutsch, der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung beginnt am 24.10. um 19.00 Uhr und findet im Simon-Bolivar-Saal des Ibero-Amerikanischen Instituts, Potsdamer Str. 37 statt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

mit freundlicher Unterstützung von Direcção Geral do Livro e das Bibliotecas/Ministério da Cultura und aicep Portugal Global

Copyright der Fotografie: Nuri Ciçek und TFM

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter berlin, literatura portuguesa, portugal, portugiesische Autoren, portugiesische Literatur, Veranstaltungen