Poesiefestival VII – 09.07. – e-poesie

Beim Literaturfestival in Berlin steht heute Abend um 20.00 Uhr in der Akademie der Künste die e-poesie im Mittelpunkt.

Fünf Komponisten elektronischer Musik vertonen dabei die Gedichte zeitgenössischer deutschsprachiger Dichter. Aus Portugal wurde Miguel Azguime eingeladen, der sich mit den Texten des Schweizer Autors Christian Uetz auseinandergesetzt hat.

Miguel Azguime wurde 1960 in Lissabon geboren. Er ist Komponist, Poet und Perkussionist und gründete 1985 das Miso Ensemble, ein Flöten- und Perkussionsduo, das zu den bedeutendsten zeitgenössischen Formationen in Portugal zählt. Zahlreiche Kompositionen für Theater, Film und Tanzperformances.
Veröffentlicht hat er unter anderem Itinerário do Sal (lieferbar auf Anfrage).

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter berlin, portugiesische musik, Veranstaltungen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.