Schlagwort-Archive: deutscher buchhandlungspreis

Nominiert für den Deutschen Buchhandlungspreis 2020

Deutscher Buchhandlungspreis 2020

Große Freude heute morgen hier in der Buchhandlung: Nach 2015 sind wir in diesem Jahr zum zweiten Mal für den Deutschen Buchhandlungspreis nominiert.

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, verleiht in diesem Jahr zum sechsten Mal den Deutschen Buchhandlungspreis. Mit der Auszeichnung würdigt die Kulturstaatsministerin unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen mit Sitz in Deutschland, die ein anspruchsvolles und vielseitiges literarisches Sortiment haben, ein kulturelles Veranstaltungsprogramm anbieten, innovative Geschäftsmodelle verfolgen oder sich im Bereich der Lese- und Literaturförderung engagieren.

Eine unabhängige Jury aus Experten der Branche hat in diesem Jahr aus 426 Bewerbungen 118 Buchhandlungen für den Preis nominiert. 60 von ihnen erhalten den Preis 2020 zum ersten Mal.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters: „Buchhandlungen sind echte Schatzkammern voll geistiger Reichtümer. Anders aber als eine Schatzkammer stehen sie allen offen. Sie sind Orte der kulturellen Begegnung, wo Austausch und Auseinandersetzung gepflegt werden und alle Interessierten zum Stöbern und Entdecken eingeladen sind. Dabei ist die Welt der Buchhandlungen so vielseitig wie die Menschen, die Bücher schreiben und lesen. Es freut mich sehr, auch in diesem Jahr den Deutschen Buchhandlungspreis zu verleihen: an jene Buchhändlerinnen und Buchhändler, die mit ihrem leidenschaftlichen Einsatz für Bücher einen wesentlichen Beitrag zur kulturellen Vielfalt in Deutschland leisten.“

Wir freuen uns sehr, gerade in diesem Jahr, das für alle ziemlich speziell ist, aber in dem wir auch unser 40jähriges Jubiläum begangen haben, erneut nominiert zu sein und hoffen natürlich, dass wir spätestens im nächsten Frühjahr gemeinsam feiern und auch unser Veranstaltungsprogramm wieder aufnehmen können. Bis dahin freuen wir uns auf Ihren Besuch in unserer „Schatzkammer“.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Buchhandlung, frankfurt, in eigener sache

TFM mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet

Deutscher Buchhandlungspreis - UrkundeAm vergangenen Donnerstag wurde in der Deutschen Bibliothek in Frankfurt zum ersten Mal der Deutsche Buchhandlungspreis vergeben – und wir von TFM haben eine der 108 Auszeichnungen erhalten und dürfen uns jetzt „Hervorragende Buchhandlung“ nennen. Mit dem Deutschen Buchhandlungspreis, der von Monika Grütters, der Staatsministerium für Kultur und Medien vergeben wird,  werden kleine, inhabergeführte Buchhandlungen mit Sitz in Deutschland ausgezeichnet, die ein literarisches Sortiment oder ein kulturelles Veranstaltungsprogramm anbieten, die innovative Geschäftsmodelle verfolgen oder sich im Bereich der Lese- und Literaturförderung engagieren.

copyright: Andreas Winter, TFM

copyright: Andreas Winter, TFM

Mit mehr als 600 Kolleginnen und Kollegen haben wir uns im Frühjahr beworben und waren freudig überrascht, als im August die Nachricht kam, dass wir unter den 108 Nominierten sind und zur Preisverleihung eingeladen wurden. Wir freuen uns nun über die Auszeichnung als hervorragende Buchhandlung möchten uns bei allen Mitstreitern, Freunden und Kunden bedanken. Ohne Sie und Ihre Neugier auf die

Copyright: Andreas Winter, TFM

Copyright: Andreas Winter, TFM

portugiesischsprachigen Literaturen wären wir nicht so weit gekommen. Ein besonderes „obrigado“ gebührt natürlich Teo Ferrer de Mesquita, der 1980 die Idee zur Gründung von TFM hatte und vor allem die Ausdauer, die Buchhandlung und den Verlag mit viel Herzblut und Energie bis zum letzten Jahr zu leiten und auch weiterhin als Ratgeber im Hintergrund zu wirken.

Wir wollen mit Ihnen, unseren Kunden, anstoßen. In dieser Woche (21. -26.09.) steht dazu jederzeit ein Glas Portwein für Sie bereit.

Impressionen von der Preisverleihung wurden u.a. im Börsenblatt des Deutschen Buchhandels veröffentlicht, vom dem auch dieses Video aufgenommen wurde.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Buchhandlung, frankfurt, in eigener sache