Schlagwort-Archive: blicke auf lissabon

Blicke auf Lissabon – neue Anthologie erschienen

Blicke auf LissabonLetzte Woche wurde die neue Anthologie Blicke auf Lissabon. Urbane Geschichten und Illustrationen in Anwesenheit von zwei beteiligten Autoren – Afonso Cruz  und Valério Romão – offiziell in Frankfurt vorgestellt.

Inzwischen haben wir das Buch auch erhalten, Sie finden es ab sofort bei uns in der Buchhandlung vor Ort in Frankfurt und natürlich auch online.

20 Schriftstellerinnen und Schriftsteller haben sich mit 20 der bekannten  Illustratorinnen und Illustratoren für diese Anthologie zusammengefunden, die Lissabon von ganz vielen verschiedenen Seiten und sich hervorragend als literarischer Reisebegleiter eignet.

Von den beteiligten Autoren sind bisher nur wenige in deutscher Übersetzung erschienen, daher eignet sich die Sammlung auch sehr gut, um sich ein erstes Bild der portugiesischen Gegenwartsliteratur mit ihren unterschiedlichen Facetten zu machen.

Der Dank gilt hier den beteiligten Übersetzerinnen und Übersetzern Barbara Mesquita, Bettina Wind, Dania Schüürmann, Marianne Gareis, Markus Sahr, Michael Kegler, Niki Graça und Odile Kennel, die den Band gemeinsam ins Deutsche übertragen haben.

Die Themen sind dabei so unterschiedlich wie die Beteiligten, von den portugiesischen Seefahrern über Treppen, die zum Bairro Alto führen bis hin zu den Katzen aus der Rua dos Poços Negros.

Die Erzählungen sind von:

Anonym, Afonso Cruz, Alice Vieira, Ana Margarida de Carvalho, Bruno Vieira Amaral, Catarina Fonseca, David Machado, Joana Bértholo, Kalaf Epalanga, Luísa Costa Gomes, Mário Zambujal, Miguel Real, Patrícia Portela, Patrícia Reis, Ricardo Adolfo, Rui Cardoso Martins, Rui Zink, Sandro William Junqueira und Valério Romão.

Illustriert haben:

Alex Gozblau, Ana Ventura, André Carrilho, André Letria, António Jorge Gonçalves, Bárbara Assis Pacheco, Bernardo Carvalho, Danuta Wojciechowska, Gonçalo Viana, João Fazenda, João Maio Pinto, Madalena Matoso, Maria Imaginário, Maria João Worm, Paulo Galindro, Pedro Lourenço, Rui Sousa, Teresa Lima, Tiago Albuquerque und Yara Kono

Dem Buch beigefügt ist eine von Maria Bouza gezeichnete Karte, die alle beschriebenen Orte kenntlich macht.

Blicke auf Lissabon. Urbane Geschichte und Illustrationen, EGEAC/Prado, 19 EUR

Kommentare deaktiviert für Blicke auf Lissabon – neue Anthologie erschienen

Eingeordnet unter portugiesische Autoren, portugiesische Literatur

Blicke auf Lissabon – 27. Juni, 19.00 Uhr

Einladung 27. JuniAnlässlich der Feierlichkeiten zum Portugiesischen Nationalfeiertag lädt die Botschaft von Portugal am 27. Juni, 19.oo Uhr in der Evangelischen Akademie Frankfurt, Römerberg 9 herzlich zur Vorstellung des Buches Blicke auf Lissabon – Urbane Geschichten und Illustrationen, in Anwesenheit der Autoren Afonso Cruz und Valério Romão, ein. Parallel ist eine Ausstellung mit Siebdrucken des Buches zu sehen.

Die Lesung wird von Margrit Klinger-Clavijo moderiert.

Blicke auf Lissabon ist eine literarische Anthologie über die portugiesische Hauptstadt mit Erzählungen von 20 zeitgenössischen portugiesischen Autorinnen und Autoren, illustriert von  20 der besten Illustratorinnen und Illustratoren Portugals. Die deutsche Übersetzung ist ab Ende Juni bei TFM erhältlich, die portugiesische Ausgabe Guia Ler e Ver Lisboa  haben wir bereits vorrätig.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bis zum 11. Juni wird gebeten an: cultura.berlim@mne.pt oder telefonisch unter 030 – 59 00 63 630.

Kommentare deaktiviert für Blicke auf Lissabon – 27. Juni, 19.00 Uhr

Eingeordnet unter literatura portuguesa, portugiesische Autoren, Veranstaltungen