In São Paulo geht die Sonne unter

Bernardo Carvalho: In São Paulo geht die Sonne unterDer Luchterhand Verlag setzt die Veröffentlichung der Romane des brasilianischen Autors Bernardo Carvalho fort. In São Paulo geht die Sonne unter heißt der eben in deutscher Übersetzung von Karin von Schweder-Schreiner erschienene Roman (Original: O sol se põe em São Paulo). Er handelt von der alten Japanerin Setsuko, die in São Paulo ein Restaurant betreibt, und eines Abend einem Gast, eine Geschichte zu erzählen beginnt, die nicht in Vergessenheit geraten soll. Doch bevor sie ans Ende ihrer Erzählung gelangt, ist sie plötzlich verschwunden, und der Gast, ein arbeitsloser Werbetexter, reist nach Japan, um die ganze Wahrheit herauszufinden.

Nach Mongólia und Neun Nächte ist dies bereits der dritte Roman von Bernardo Carvalho, der bei Luchterhand in deutscher Übersetzung erscheint.

Originalausgabe und die Übersetzungen gibt es natürlich wie immer bei uns in der Buchhandlung.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter brasilianische autoren, brasilianische literatur, Buchhandlung

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.