Schlagwort-Archive: joão barrento

Prémios PEN-Club

Cantinho: Walter Benjamin: Melancolia e revoluçãoUnd weiter geht es mit der Bekanntgabe von Literaturpreisen: Die Preise des portugiesischen PEN-Club werden in den Kategorien Roman, Lyrik und Essay vergeben. Ausgezeichnet wurden erneut Francisco José Viegas für seinen Roman Luz de Pequim – dieser hatte bereits vor wenigen Tagen den Prémio Fernando Namora erhalten.

In der Kategorie Essay teilen sich Maria João Cantinho und João Barrento den Preis, prämiert werden die Titel Uma Contra-música. Novos escritos llansolianos und Walter Benjamin. Melancolia e Revolução.

Für seinen Gedichtband O Coro da Desordem erhält Nuno Júdice den Preis in der Lyrik-Kategorie.

Die Preise sind jeweils mit 5000 Euro dotiert und werden von der Direção-Geral do Livro, dos Arquivos e das Bibliotecas (DGLAB) unterstützt.

Kommentare deaktiviert für Prémios PEN-Club

Eingeordnet unter literaturpreise

Prémio D. Dinis 2010 geht an João Barrento

Der Schriftsteller, Wissenschaftler und Übersetzer João Barrento erhält den Prémio D. Dinis für seinen Essayband O Género Intranquilo. Anatomia do Ensaio e do Fragmento (Assirio& Alvim 2010).

Die Preisverleihung findet am 16. September statt.

João Barrento (*1940) ist einer der besten Kenner der deutschsprachigen Literatur in Portugal und hat in der Vergangenheit bereits viele Bücher deutschsprachiger Autoren (vor allem Lyriker)  ins Portugiesische übersetzt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter literaturpreise