José Saramago wird 85

José Saramago: Eine Zeit ohne TodDer portugiesische Literatur-Nobelpreisträger von 1998 feiert heute seinen 85. Geburtstag. Zuletzt in deutscher Übersetzung von Marianne Gareis ist der Roman Eine Zeit ohne Tod (portugiesisch: As intermitências da morte) bei Rowohlt erschienen. Saramagos Thema in diesem Roman ist eine Gesellschaft, in der plötzlich niemand mehr stirbt.

In Portugal wurden zuletzt 2006 As pequenas memórias veröffentlicht, ein kleines Buch, in dem Saramago seine Kindheit und Jugend in Azinhaga und Lissabon beschreibt. Für das nächste Jahr ist ein neuer Roman angekündigt. Mit Spannung erwartet wird auch die Verfilmung des Romans Ensaio sobre a cegueira (Die Stadt der Blinden) des brasilianischen Regisseurs Fernando Meirelles, der hierzulande durch City of God (Cidade de Deus) bekannt wurde. Er schreibt zu den Dreharbeiten übrigens ein eigenes Blog, das man hier lesen kann (in portugiesischer Sprache).

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter josé saramago, literatura portuguesa, portugiesische Autoren

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.