Schlagwort-Archive: tournee

Rodrigo Leão auf Tour

Rodrigo Leão zählt seit den 1980er Jahren zu  den einflussreichsten portugiesischen Musikern, er gründete gemeinsam mit Pedro Ayres Magalhães die bekannte portugiesische Gruppe Madredeus, die er später wieder verließ, um sich erfolgreich Soloprojekten zu widmen. Sein im Mai auch in Deutschland veröffentlichtes A Mãe (Die Mutter), das er mit dem Cinema-Ensemble eingespielt hat, präsentiert er im Oktober in verschiedenen deutschen Städten

02.10. Lörrach / Burghof
05.10. München/ Ampere
06.10. Bonn / Harmonie
09.10. Berlin / Passionskirche
10.10. Hamburg / Fabrik

Die Alben von Rodrigo Leão in unserem Sortiment finden Sie hier

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Buchhandlung, portugiesische musik

Ana Moura auf Tour

Die portugiesische Fadista Ana Moura kommt im März nach Deutschland, um ihr neues, mittlerweile 4. Album Leva-me aos fados vorzustellen. Die Texte der neuen Fados stammen unter anderem von José Mário Branco, Amélia Muge, Manuela de Freitas und den Gaiteiros de Lisboa. Ana Moura tritt in folgenden Städten auf:

10.März 2010    20:00 Uhr Treibhaus, Innsbruck
11. März 2010     20:00 Uhr Franz K,  Reutlingen
13. März  2010    20:00 Uhr Brückenforum, Bonn
14. März  2010    20:00 Uhr Domicil, Dortmund
17. März  2010    20:00 Uhr Admiralspalast, Berlin
18. März  2010    20:00 Uhr Fabrik, Hamburg
19. März  2010    20:00 Uhr Pavillon, Hannover
21. März 2010     20:00 Uhr Schlachthof ,  Bremen
23. März  2010     20:00 Uhr Frankfurter Hof ,  Mainz
24. März  2010     20:00 Uhr Ampere, München
25. März  2010     20:00 Uhr Tollhaus, Karlsruhe
27. März 2010     20:00 Uhr Selnaustrasse, Zürich

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter portugiesische musik

Deolinda – Canção ao lado

Deolinda: Canção ao ladoDas in Portugal sehr erfolgreiche Musikprojekt Deolinda kommt jetzt auch in die hiesigen Plattenläden, und noch erfreulicher – Deolinda geht auf eine kleine Deutschlandtour. Konzerte gibt es am 16.4. in Berlin (Maschinenhaus), am 19.4. in Bonn (Harmonie) und am 21.4. in Hamburg (Fabrik).

Deolinda ist die Hauptperson des Albums Canção ao lado, sie lebt in einem Randbezirk von Lissabon, beobachtet die Nachbarn, das Treiben auf der Straße, und die interessanten Begebenheiten verarbeitet sie zu Songs.

Erfunden wurde Deolinda von Pedro da Silva Martins, der alle Stücke komponiert und getextet hat. Ana Bacalhau leiht Deolinda ihre Stimme und Zé Pedro Leitão am Kontrabass und Luís José Martins, der eine ganze Reihe von Saiteninstrumenten (Viola braguesa, Ukulele) beherrscht, vervollständigen die Band.

Musikalisch lässt sich das Ergebnis schwer einordnen – sehr erfrischend kommt Deolinda daher mit folkloristischen Einflüssen, ein bisschen Bossa Nova, Fado und vielen frechen Texten. In Portugal war das Album 2007 ein riesiger Publikumserfolg, und wer in der Nähe der Konzertorte wohnt, sollte die Gelegenheit keinesfalls verstreichen lassen. Für alle anderen gibt’s das Album bei uns, ein kleiner Farbtupfer, der die Wartezeit auf den Frühling verkürzt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter portugiesische musik