Schlagwort-Archive: a fábrica de nada

A fábrica de nada von Pedro Pinho im Mal Seh’n Kino

A Fábrica de Nada - Pedro Pinho

A Fábrica de Nada – Pedro Pinho

Das Frankfurter Mal Seh’n Kino zeigt an den kommenden beiden Sonntagen (4.11. und 11.11.) jeweils um 12.45 Uhr den portugiesischen Film A fábrica de nada von Pedro Pinho im Original mit deutschen Untertiteln.

Im krisengebeutelten Portugal laufen die Geschäfte eher schlecht als recht: Die Beschäftigten einer Aufzugfabrik in der Nähe von Lissabon haben kaum etwas zu tun. Eines Nachts findet eine Gruppe der Mitarbeiter auch noch heraus, dass ihre Chefs ihre eigenen Maschinen klauen möchten und schon mitten in der Organisation des Diebstahls stecken.
Den Beschäftigten ist klar: Ihre Arbeit soll abgewickelt werden! Politik, Aktionismus, radikale Maßnahmen – all das diskutieren sie und beschließen, ihren Arbeitsplatz zu besetzen. Doch als die komplette Verwaltung geht, bleiben sie in der leeren Fabrik ganz alleine zurück. Allerdings verfallen die Mitarbeiter nun nicht in eine kollektive Ohnmacht, sondern erkennen, dass sich mit der neuen Situation vollkommen neue und überraschende Perspektiven
eröffnen…

In der Zeit ist vor kurzem eine begeisterte Kritik von Gregor Seeßlen erschienen.

 

Kommentare deaktiviert für A fábrica de nada von Pedro Pinho im Mal Seh’n Kino

Eingeordnet unter portugiesische filme